Die Radiologische Gemeinschaftspraxis wurde im Jahre 1999 von Dr. Helmut Diekhaus gegründet. Später im Jahr 1999 trat Dr. Uwe Schreiber in die Praxis ein.
Die Praxis besaß seinerzeit eines der wenigen Magnetresonanztomographie-Geräte (MRT) in Deutschland.
Seitdem hat sich die Praxis immer weiter entwickelt und stellt neben einem modernen 16-Zeilen-Computertomographen ein hochmodernes 1,5 Tesla-MRT für Ihre Untersuchungen zur Verfügung.
Dr. Andreas Diekhaus übernahm im Jahr 2002 die Praxis von seinem Vater und führte bis 2015 die Gemeinschaftspraxis zusammen mit Dr. Uwe Schreiber fort.
Seit 2015 hat Dr. Lucas Bode-Schnurbus den Sitz von Dr. Schreiber übernommen und ergänzt mit dem Facharzt-Schwerpunkt Neuroradiologie das Spektrum der diagnostischern Möglichkeiten.