Mammographie Screening

Gesunde Frauen ("Klientinnen") zwischen dem 50. und 69. Lebensjahr werden alle zwei jahre vom Referenzzentrum Münster zur Teilnahme eingeladen. Die Teilnahme ist freiwillig. Die Untersuchung dient zur Früherkennung kleinster Krebsformen, die sonst später oder zu spät entdeckt würden.
Es befunden in einem standardisierten Verfahren zwei spezialisierte Radiologen die Bilder unabhängig von einander. Das Ergebnis wird Ihnen innerhalb einer Woche schriftlich mitgeteilt. Nach der Anfertigung der Aufnahmen findet aber - im Gegensatz zur sog. "kurativen Mammographie" - kein Arztkontakt statt.